BEHANDLUNGSSPEKTRUM

SYSTEMISCHE BERATUNG UND THERAPIE

Systemische Therapie ist ein eigenständiges psychotherapeutisches Verfahren. Dieses findet sich in meiner Arbeit in unterschiedlichen Settings als Einzel- und Paartherapie wieder. Es ist wichtig ein kontextuelles Verständnis von den eigenen individuellen und zwischenmenschlichen Symptomen, Störungen und Problemen herzustellen. Vordringlich wird nach den Ressourcen gefragt und in diesen nach Ansatzpunkten für Lösungen gesucht.

Kerngedanke der Systemischen Therapie ist die Annahme, dass der Schlüssel zum Verständnis und zur Veränderung von Problemen weniger in der behandelten Person allein liegt, sondern im familiären Zusammenhang in dem das Problem steht, zu finden ist.

Sie ist daran interessiert, die Beziehungsprozesse der beteiligten Personen die an der Entstehung und Aufrechterhaltung eines Problems beteiligt sind, deutlich zu machen. Hier liegt der Schlüssel zur Veränderung und zur Lösung, nämlich durch die Bewusstwerdung der Zusammenhänge.

Ich setze häufig eine metaphorische Technik ein. Hier bevorzuge ich das freie Aufstellen, dass durch Fühlfelder deutlich gemacht wird. Eine Heil- und Lösungsarbeit ist immer der Abschluss meines Settings.

Da ich diese Arbeit als ein mächtiges heilendes therapeutisches Mittel erlebe, biete ich das freie Familienaufstellen einmal im Monat an einem Abend an.